Wir über uns

Was wir tun

Unser Ziel ist die authentische Wiederherstellung eines bäuerlichen Dreiseitenhofes zwischen Groß Kölzig und Jocksdorf in der Gemeinde Neisse – Malxetal um darin ein Begegnungsort für Naturliebende Menschen zu schaffen.

 

Es ist geplant dort eine Lehrscheune für Schulklassen zu errichten und einen Rundlehrpfad anzulegen, zudem soll der Hof so originalgetreu wie möglich saniert werden um interessierten Gruppen ein Bild vom naturnahen bäurlichen Leben um 1900 näherzubringen.

 

Dazu gehören Schutz von Tierarten wie Insekten und Greifvögel, Anpflanzungen von Nutzbäumen wie Nussbäumen, Holunder, Maulbeeren und auch Heilkräutern ( Kräutergarten ) sowie ungezüchtetem Urobst bzw. Wildobst.

 

Bisher haben wir:

- Das Hofgelände entkernt und den Müll entsorgt

- Das Gelände naturnah geräumt

- die Scheune und die Unterfahrt angefangen zu sanieren

- ein Insektenhotel aufbaut und damit schützen können

- Einen Waldameisenhaufen eingefriedet und damit sichern können

- Und wir haben 5 Walnussstandorte bepflanzt

- Eichenbäume und Linden sowie zwei Pfirsichbäumchen gepflanzt

 

In Planung ist:

- Einen Kräutergarten anzulegen

- Einen Wildbeerengarten anzulegen

- Weintraubenspaliere anzulegen

- Hühner- und Schweinehaltung, Taubenhaltung, zwei Kleinrinder und natürlich dazu einen Hofhund ( dies aber erst wenn wir das Hauptgebäude saniert und einen dafür interessierten Mieter gefunden haben )

- Führungen von Schulklassen und anderen interssierten Menschen auf einem Rundwander – Lehrpfad

 

 

Termine folgen noch.